Materialverfügbarkeit

automatisierte Verfügbarkeit

Unser Blechlager dient zum einen als Materialvorrat. Wir können bis zu 1500 Tonnen an Rohmaterial einlagern. 

Viel wichtiger als die hohe Tonnage ist uns die Vielfältigkeit an Blechformaten, die wir uns so an Lager legen können. Je nach Geometrie ihrer Bauteile können wir so das richtige Tafelformat wählen und minimieren so den Materialverschnitt.

Zweiter grosser Pluspunkt ist die automatisierte Anbindung unserer Lasermaschinen ans Blechlager. Nebentätigkeiten wie manuelle Blechbeladung fallen fast komplett weg

Haben sie Fragen zur Materialverfügbarkeit?

Komplexe Blechbauteile werden von A-Z bearbeitet.                                                           

In der Blechbearbeitung verarbeiten wir ihr Bauteil hin zur  3D-Geometrie.               

Mit der 2D-Laserbearbeitung im Handumdrehen zu ihrer Wunschkontur.